Sonntag, 14. Oktober 2018

Kuschelig

Mit Frauchen kann man wunderbar schmusen. Und wir glauben, sie mag es auch.





Sogar wir drei zusammen.

Schlaf

Warum müssen uns die Menschen immer beim Schlafen oder Fressen knipsdingsen? Machen wir doch auch nicht.







Treulos

Da betrügen uns unsere Leute doch glatt mit anderen Tieren. Ist das nicht frech? Naja, bei uns scheint es aber doch besser zu sein, sonst wären sie ja nicht wieder gekommen, oder?
Hier bei Luckys Namensvetter in Kaiserlautern




Und bei zugegebenermaßen süßen Meerlis in Oelde

Sonntag, 30. September 2018

Entspannung

Entspannen alleine ist schon schön...
...aber zu Zweit ist es noch schöner.
Finden wir gar nicht!

Sonntag, 23. September 2018

Bella

Trotz aller Medis, päppeln und Tierarztbesuch, konnte ich am Ende leider nur noch erlöst werden. Es lief Blut aus meinem Po, ich nahm rapide ab, wollte nicht fressen und am Schluss verweigerte ich auch den Päppelbrei. Obwohl ich nur ein Pflegi war, hat Frauchen sehr geweint. Aber wie weiß, sie hat mir den letzten Liebesdienst erwiesen und mir meine Schmerzen und mein Elend genommen.

Katzen

Erst trinkt Frauchen unseren Wein und dann muss ich, Ginny, ihr wieder Händchen, ähh, Pfötchen halten :-p


Samstag, 15. September 2018

Neue Pflegis mit Handicap

Wir sind also die neuen Pflegis, die ersten nach der Balkonsanierung.


Ich bin Schoko und habe Zysten, die wegen eines Herzfehlers nicht operiert werden können. Ob mich wohl einer will?


Mein Name ist Bella. Seit Mai habe ich immer wieder Magenprobleme und jetzt auch noch Kokzidien. Ich wiege gerade noch etwas über 600 gr und mein Frauchen hat mich gepäppelt. Aber ich mochte den Brei nicht und es war immer ein Kampf, ihn mir zu verabreichen. Mein Pflegefrauchen mischt das Pulver mit Babybrei und schon klappt es besser. Ob ich es schaffe?


Und ich bin der Herr der Runde, Lukas, und ich bin gesund.
Und das ist unsere Apotheke



Leckereien

Wir haben leckere Sachen bekommen.
Das hatten wir zum ersten Mal: getrocknete Maisblätter. Haben die neuen Pflegis mitgebracht. Die Maiskolben kannten wir schon.




Tinka

Endlich liege ich mal wieder bei Herrchen, hatte ganz vergessen, wie kuschelig er ist.

Mittwoch, 12. September 2018

Paula

Hallo, ich bin Paula, stolze 6 Jahre alt. Ich bin neu hier eingezogen, weil mein bisheriges Frauchen mich alleine gehalten hat. Nicht, weil sie böse ist, sondern weil sie sich nicht von mir trennen wollte, aber auch kein zweites Schweinchen dazu holen, weil man dann ja in so eine Endlosschleife gerät. Da hat mein Frauchen ihr angeboten, mich zu sich zu nehmen und auch nicht weiter zu vermitteln. Nach einiger Bedenkzeit hat sich mein bisheriges Frauchen dann entschieden und so lebe ich nun mit Sissy, Frikadellchen, Socke und Nele zusammen. Anfangs war ich recht scheu, aber schon bald habe ich mit den anderen gefuttert und kommen sogar schon vorsichtig begonnen zu betteln.
Das bin ich.



Katzen

Da sind uns unsere Leute doch glatt fremd gegangen uns zu anderen Katzen gefahren und haben die gestreichelt. Frauchen hat sogar gesagt, sie hat sich in den roten Moritz verliebt. Das geht doch wohl gar nicht, sie kann doch keine anderen Götter neben uns haben. Naja, süß sind sie ja schon, besonders Moritz.




Das ist er übrigens.
Ich, Ginny, habe mich dann gleich mal revanchiert.

Aber dann war doch alles wieder gut, vor allem als Frauchen unserem unwiderstehlichen Blick nicht standhalten konnte und uns Leckerlis gegeben hat.